Aktuelle Termine

zur Kalenderübersicht
2.
August

KAMUNA - Karlsruher Museumsnacht 2014

Als eine der ältesten Museumsnächte in Deutschland, lockt die KAMUNA seit über 13 Jahren am ersten Samstag im August große und...
» weiterlesen
2.
August

Nabucco

Das Drama um die babylonische Gefangenschaft des Volkes Israel unter König Nebukadnezar ist eine der beliebtesten Stücke Giuseppe Verdis, der vor...
» weiterlesen
5.
August

Großer Bücherflohmarkt in der Bibliothek

Dauer: 5. bis 30. August 2014 Großer Bücherflohmarkt in der Bibliothek am Mühlenplatz in Karlsdorf-Neuthard Weitere Informationen...
» weiterlesen
zur Kalenderübersicht

Veranstaltungs- übersicht

Newsletter

Sie haben unseren Newsletter noch nicht abonniert?
Den aktuellen Newsletter der TechnologieRegion Karlsruhe finden Sie hier:

NEO2014: Jury nominiert Finalisten

Technologien für die Fabrik der Zukunft / Preis der TechnologieRegion Karlsruhe

Die Stärke der TechnologieRegion Karlsruhe liegt in ihrer Innovationskraft. Deshalb vergibt sie seit 2010 jährlich den mit 20.000 Euro dotierten Innovationspreis NEO. Im Fokus der diesjährigen Ausschreibung stand "Industrie 4.0", also die vierte industrielle Revolution. Gesucht wurden Modelle und Projekte, die im Bereich des "Internets der Dinge" mit cyber-physischen Systemen neue Technologien anwenden, die integrierte Gesamtlösungen für Steuerungs- und Informationsverarbeitungs­aufgaben bieten und die im Hinblick auf Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit neue Maßstäbe setzen. Kriterien der Bewertung für die Jury waren: Überzeugende Leitidee, Marktfähigkeit sowie globale Relevanz/Internationalität. Die Fachjury mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft hat jetzt fünf Finalisten nominiert.

mehr...

Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TRK, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Vorstandsvorsitzender der TRK, und Bürgermeister Thomas Deuschle, Waghäusel, nach der Vertragsunterzeichnung zum Beitritt der Großen Kreisstadt Waghäusel zur TRK (v.l.n.r.).

Stadt Waghäusel tritt der TechnologieRegion Karlsruhe bei

Gesellschafterversammlung wählt in Landau auch neuen Vorstand

Die Stadt Waghäusel ist 16. Mitglied der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK). Im Rahmen der 72. TRK-Gesellschafterversammlung am Donnerstag, 24. Juli, in Landau unterzeichnete Waghäusels Bürgermeister, Thomas Deuschle, die offizielle Beitrittsurkunde. "Als jüngste Große Kreisstadt in Baden-Württemberg war es für uns fast selbstverständlich, den Antrag auf Beitritt zu stellen. Wir sehen die Mitarbeit als wesentliche Bereicherung für alle Seiten", so Deuschle.

mehr...

Digitalste Stadt im Postleitzahlgebiet 7: OB Mentrup nahm die Auszeichnung von Google-Manager Hermes entgegen. Foto: Müller-Gmelin

Internet: eTown Award 2014 geht an Karlsruhe

eTown Award-Auszeichnung im Cyberforum / Beste Internetnutzung für Auslandsgeschäfte im Postleitzahlgebiet 7 / Google kürt Deutschlands digitalste Städte

Zum dritten Mal zeichnen jetzt Google und das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) mit Unterstützung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes die digitalsten Städte der zehn deutschen Postleitzahlgebiete aus. Am Montag nahm OB Dr. Frank Mentrup den „eTwon Award 2014" für das Postleitzahlgebiet 7 entgegen.

mehr ...

Jahrbuch für die Region

Karlsruher Wirtschaftsspiegel neu erschienen

Den Schwerpunkt auf Themen, die in die Zukunft weisen, setzt der traditionsreiche "Karlsruher Wirtschaftsspiegel" in seiner neuesten Aufgabe. Neu ist auch erstmals der Blick hinaus über die Stadtgrenzen in die gesamte TechnologieRegion Karlsruhe.

mehr ...

Karlsruher Unternehmen energieeffizient

Vier von 40 energieinnovativen Unternehmen des Landes haben Sitz in Karlsruhe

Durch den Einsatz von Energieeffizienztechnologien lassen sich in Unternehmen beträchtliche Einsparungen beim Energieverbrauch und bei den Energiekosten erzielen. Dies ist in einer Broschüre des Baden-Württembergischen Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft nachzulesen, die soeben erschienen ist.

mehr ...

„EST 2015 – Energy, Science and Technology” in Karlsruhe

Neue Plattform für Energieforscher aus der ganzen Welt

Die internationale Energieforschung hat eine neue Plattform. Vom 20. bis 22. Mai 2015 lädt der Kongress „EST 2015 – Energy, Science and Technology“ erstmals ins Kongresszentrum Karlsruhe ein. Schwerpunkte sind Erneuerbare Energien, Energieeffizienz sowie Energiesysteme und -speicherung. Der Kongress mit seiner Fachmesse bietet Wissenschaftlern und Ingenieuren aus der ganzen Welt einen Treffpunkt, um sich über die neuesten Forschungsergebnisse und  Entwicklungen von Energiesystemen auszutauschen. Einen Teil des Programms bilden die beiden etablierten Energiekongresse „EnMat“ und „E2C“, die erstmals unter dem Dach des EST 2015 stattfinden. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist mit seinem Zentrum „Energie“ inhaltlicher Partner und gestaltet einen weiteren Part des Kongressprogramms. Erwartet werden rund 800 internationale Teilnehmer. 

mehr ...

Karlsruher Mobilitätsportal ausgezeichnet

Erster Preis im eGovernment Wettbewerb/Preisverleihung im Rahmen des Zukunftskongresses Staat und Verwaltung

Eine vorbildliche, modellhafte Kooperation über die Ländergrenzen hinweg: Das städtische Management von Baustellen und Ereignissen und Zusammenführen aller Akteure in der Verkehrsmanagementzentrale Karlsruhe sowie der Aufbau eines Mobilitätsportals in der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) und im PAMINA-Raum hat überzeugt. Mit dem ersten Preis im eGovernment Wettbewerb wurde die Kooperation auf städtischer, lokaler und regionaler Ebene über Landesgrenzen hinweg unter Federführung des städtischen Tiefbauamts ausgezeichnet. Diese stehe für eine moderne Organisation der Mobilität über Zuständigkeitsgrenzen hinweg, befand die Jury des in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgelobten 13. internationalen eGovernment Wettbewerbs. Ausrichter sind BearingPoint, CIS-CO-Deutschland und SAP Deutschland unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maziere.

mehr ...

Drei Mal Platz 1 in Ranking

Oberbürgermeister Dr. Mentrup gratuliert KIT

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) konnte sich kürzlich über drei erste Plätze und einen zweiten Platz beim Hochschulranking der WirtschaftsWoche freuen. Zu diesem hervorragenden Ergebnis erreichten KIT-Präsident Professor Dr.-Ing. Holger Hanselka auch die Glückwünsche von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. "Als einzige Universität Deutschlands wurde 'unser' KIT mit gleich drei ersten Plätzen ausgezeichnet", freut sich das Stadtoberhaupt. Dies zeige einmal mehr die hervorragende Qualität der Ausbildung am KIT und unterstreiche dessen Ausnahmestellung in der Universitätslandschaft.

mehr...

Gründerzeit Baden-Württemberg lockte 2.000 Gäste nach Karlsruhe

CyberOne Award geht nach Pfinztal

Alles rund ums Thema Gründungen bot am 3. Juli die Messe Gründerzeit Baden-Württemberg. Über 190 Aussteller stellten sich in Karlsruhe vor, darunter rund 130 Jungunternehmen und 60 ausgewählte Institutionen aus dem ganzen Land. Ein besonderes Highlight war das Landesfinale des Gründerwettbewerbs “Elevator Pitch BW” am Abend. Zudem wurde der “CyberOne - Hightech Award BadenWürttemberg” verliehen.

mehr...

Messen und Veranstaltungen August 2014

Schlossfestspiele Ettlingen - das kulturelle Flaggschiff und jährliches Highlight der Stadt Ettlingen, noch bis 16. August; www.ettlingen.de / KAMUNA - Karlsruher Museumsnacht, 2. August; www.kamuna.de / Gründercafé, 7. August; www.kit.edu / Bretten live, 15. bis 17. August; www.bretten-live.de / Postkarten-Ausstellung "Der Krieg lässt grüßen", 17. bis 29 August; www.bretten.de

Newsletter Anmeldung
Hier können Sie den Newsletter der TechnologieRegion Karlsruhe abbonieren





Newsletterdaten bearbeiten / löschen
Wenn Sie bereits angemeldet sind können Sie hier Ihre Daten bearbeiten oder sich vom Newsletter abmelden.

Daten bearbeiten / löschen

Newsletter Archiv
Hier finden Sie alle Newsletter der letzen Jahre

zum Archiv