Aktuelle Termine

zur Kalenderübersicht
10.
August

Kunsthallensommer

Kein gewöhnlicher August!
EINTRITT FREI! Alles auf den Kopf stellen, ein überraschendes Programm machen – diesen Wunsch hatten die...
» weiterlesen
27.
August

32. Hambrücker Straßenfest

32. Hambrücker Straßenfest der Ortsvereine in der Ortsmitte von Hambrücken (das Straßenfest der Gaumenfreunde).
Weitere Informationen finden...
» weiterlesen
27.
August

Die Grosse Woche

Die Grosse Woche ist seit Jahrzehnten das Flaggschiff des deutschen Galopprennsports. Das größte und wichtigste Meeting, ein absolutes Muss, für...
» weiterlesen
zur Kalenderübersicht

Veranstaltungs- übersicht

SCHLOSSLICHTSPIELE 2016

7. August bis 25. September in Karlsruhe

Bühnen

Europas zweitgrößtes Opern- und Konzerthaus in Baden-Baden und Deutschlands größte Freilichtbühne in Ötigheim bereichern genauso unser Kulturangebot, wie die Kleinkunstbühne "Klag" in Gaggenau oder Chawwerusch, das freie professionelle Theater der Südpfalz. Ob Schauspiel, Oper, Ballett, Konzert oder Kabarett – das Kulturprogramm in der KulturRegion Karlsruhe übertrifft nicht selten alle Erwartungen.

Badische Landesbühne

 

Badische Landesbühne
Am Alten Schloss 24
76646 Bruchsal
Info-Telefon: 07251 / 727-21
info@dieblb.de
www.dieblb.de

Theater für die Region
Die 1949 als „Kulturwerk des württemberg-badischen Unterlandes“ gegründete Badische Landesbühne hat ihren Sitz seit 1952 in Bruchsal. Mit einem ausgewogenen Spielplan zwischen klassischem Repertoire und zeitgenössischen Autoren ist die BLB heute mit über 400 Vorstellungen jährlich auf den Bühnen 16 fester Mitgliedsgemeinden im nordbadischen Raum sowie in zahlreichen Gastspielorten im ganzen Land präsent. Ein Höhepunkt sind die jährlich im Sommer stattfindenden Freilichtaufführungen. Der zehntägige Theatersommer Bruchsal im Park des Barockschlosses nimmt dabei in der Sitzstadt einen besonderen Platz ein. Mit dem Deutschen Staatstheater im rumänischen Temeswar verbindet die Badische Landesbühne Bruchsal seit 2005 eine intensive Partnerschaft.

Zum Seitenanfang

Badisches Staatstheater Karlsruhe




Badisches Staatstheater Karlsruhe
Baumeisterstraße 11
76137 Karlsruhe
Info-Telefon: 0721 / 933333
kartenverkauf@badisches-staatstheater.de
www.staatstheater.karlsruhe.de

Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert unter einem Dach
Das Badische Staatstheater Karlsruhe ist geprägt durch die Vielfalt seiner drei Sparten. Im Opern- und Schauspielhaus sowie der Spielstätte „Insel“ bietet es eine breit gefächerte Auswahl an Theater- und Konzerterlebnissen. Das Musiktheater und die traditionsreiche Badische Staatskapelle zeichnen sich unter anderem durch die Pflege des Wagner-Erbes und die jährlich stattfindenden Händel-Festspiele aus. Die Ballett-Compagnie begeistert überregional mit seinen romantischen und neoklassischen Choreografien. Das Schauspiel setzt einen deutlichen Akzent auf zeit­genössische Stoffe und ungewöhnliche Spielorte.

Zum Seitenanfang

Chawwerusch




Chawwerusch
Obere Hauptstraße 14
76863 Herxheim bei Landau
Info-Telefon 07276 / 5991
info@chawwerusch.de
www.chawwerusch.de

Das Theater mit „Herz und Verstand“
Einst im Jahr 1983 im Odenwald als Wandertheatergruppe gegründet, besticht Chawwerusch als professionelles Theater der Pfalz durch seine ganz besondere Art. Im Zentrum der Theaterarbeit stehen hier Improvisation, Experimentierfreudigkeit und Kreativität, stets begleitet von selbst komponierter Musik und mitreißenden Darstellern. Mit seinem kritischen, aber komödiantischen Stil liefert das talentierte Ensemble des Volkstheaters seinem Publikum neue Impulse und Denkanstöße, und begeistert es zugleich mit viel Humor, Einfühlungsvermögen und regionaler Verbundenheit. Besuchen Sie eine der kommenden Chawwerusch-Inszenierungen und lassen Sie sich von ihren einzigartigen Geschichten mitreißen!

Zum Seitenanfang

Festspielhaus Baden-Baden

Festspielhaus Baden-Baden
Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden
Info-Telefon: 07221 / 3013-101
info@festspielhaus.de
www.festspielhaus.de

Festspiele das ganze Jahr
Mit seinen 2.500 Sitzplätzen ist das Festspielhaus Baden-Baden Deutschlands größtes Opernhaus. Es zählt international zu den bedeutendsten klassischen Festspielorten. Jährlich zieht es mit etwa 120 Veranstaltungen rund 200.000 Musikliebhaber aus aller Welt an. Vier Perioden mit Winter-, Pfingst-, Sommer- und Herbstfestspielen stehen jeweils in Verbindung mit mindestens einer szenischen Opernproduktion. Dazwischen finden hochkarätige Einzelkonzerte und Gastspiele statt. Außerdem wird ein umfangreiches Programm für Schulen unter dem Namen „Kolumbus – Klassik entdecken!“ angeboten.

Zum Seitenanfang

Kammertheater Karlsruhe



Kammertheater Karlsruhe gGmbH
Herrenstraße 30/32
76133 Karlsruhe
Info-Telefon 0721 / 24133
info@kammertheater-karlsruhe.de
www.kammertheater-karlsruhe.de

Das Herz der Karlsruher Innenstadt
Im Jahr 1956 vom deutschen Schauspieler und Regisseur Wolfgang Reinsch gegründet, hat sich das Kammertheater mit seinem breiten Angebot aus zeitgenössischem Theater, Musik und Kabarett schnell zu einem attraktiven Anziehungspunkt in der Karlsruher Theaterszene entwickelt. Rund 309 Stücke wurden seit der Gründung produziert und begeisterten seit den Anfängen bereits mehr als 1,2 Millionen Zuschauer. Mit dem Schauspieler und Kabarettisten Bernd Gnann hat das Kammertheater seit 2009 zudem einen neuen Intendanten an Bord. Zahlreiche bekannte Gastspieler fanden seitdem den Weg nach Karlsruhe, wie beispielsweise der Schauspieler Richy Müller, bekannt aus dem Stuttgarter "Tatort", oder die Dschungelkönigin Ingrid van Bergen, die in "Harold and Maude" auf der Bühne zu sehen ist.

Zum Seitenanfang

klag-Bühne Gaggenau




klag-Bühne Gaggenau
Hauptspielplatz des Kulturrausches!
Gaggenau, Luisenstraße 17
info-Telefon 07225 / 962-513
kulturamt@gaggenau.de
www.kulturrausch-gaggenau.de

Die Bühne für Kleinkunst, Musik und Theater in der Region
Kultur verbindet: Mit seinen vielseitigen Programm und außergewöhnlichen Künstlern hat sich das klag als kulturelles Highlight und Aushängeschild der Stadt Gaggenau etabliert. Als wichtiger Bestandteil der regionalen Kunst- und Kulturszene genießt es einen exzellenten Ruf und ist durch seine einzigartigen künstlerischen Veranstaltungen im Bereich Kabarett, Comedy und Musik Anziehungspunkt für Jung und Alt. Viele der heute namenhaften Künstler wie der deutsche Komiker und Kabarettist Bülent Ceylan wurden hier entdeckt und machen sich heute im Förderverein für die Kleinkunstbühne der Region stark.

Zum Seitenanfang

Ötigheimer Freilichtbühne

 

Volksschauspiele Ötigheim
Kirchstr. 5
76470 Ötigheim
Info-Telefon 07222 / 968790
info@volksschauspiele.de
www.volksschauspiele.de

Deutschlands größte Freilichtbühne
Ursprünglich vom damaligen Ötigheimer Ortsgeistlichen Pfarrer Josef Saier als Freizeitbeschäftigung für die örtlichen Jugendlichen gedacht, blickt die Freilichtbühne im baden-württembergischen Dorf Ötigheim stolz auf seine mittlerweile über hundertjährige Geschichte zurück. Das vielseitige Programm umfasst zahlreiche Klassiker der Weltliteratur wie Goethes Götz von Berlichingen oder William Shakespeares Romeo und Julia und lockt jährlich rund 100.000 Besucher in die riesige Bühnenanlage, die mit rund 4000 überdachten Sitzplätzen die größte in der Bundesrepublik ist. Das gelungene Zusammenspiel aus einem Ensemble von bis zu 500 Statisten, der lebendigen Naturkulisse und dem wirkungsvollen Bühnenbild sorgen in den Sommermonaten für ein unvergessliches Erlebnis.

Zum Seitenanfang

Sandkorn

Sandkorn Theater gGmbH
Kaiserallee 11
76133 Karlsruhe
Info-Telefon 0721 / 848984
info@sandkorn-theater.de
www.sandkorn-theater.de

Treffpunkt für Jung und Alt
Als professionelles Kleintheater bietet das Sandkorn ein breites Unterhaltungsprogramm aus den Bereichen Kinder- und Jugendtheater, Schauspiel, Musiktheater sowie Kabarett. Namenhafte Gäste aus der Schaupiel- und Regieszene, Künstler aus der Region und überregionale Kabarettisten finden regelmäßig den Weg hierher und bereichern den Stamm der festen Schauspieler des Kleintheaters. Seit Anfang der 1980er Jahre sitzt das Sandkorn-Theater in einem ehemaligen, heute denkmalgeschützten Turbinenhaus der Stadtwerke, was für ein einzigartiges, nostalgisches Ambiente sorgt und dem Treffpunkt für alle Generationen seinen besonderen Charme verleiht.

Zum Seitenanfang

Theater Baden-Baden

Theater Baden-Baden
Goetheplatz,
76530 Baden-Baden
Info-Telefon: 07221 / 932751
theater@baden-baden.de
www.theater-baden-baden.de

Eines der schönsten Theatergebäude Deutschlands
Klassiker in zeitgemäßer, textgenauer Interpretation bespielt das Theater Baden-Baden mit einem 18-köpfigen festen Schauspielensemble in dem historischen Haus am Goethe- platz. Werke aus der deutsch- und englischsprachigen Moderne sowie aktuelle Stücke und Uraufführungen werden im Repertoirebetrieb gezeigt. Ob im beeindruckenden großen Theatersaal, im intimen Spiegelfoyer oder im TIK, der Bühne für junges Theater – ein Besuch im 1862 eingeweihten Theater Baden-Baden verführt zu Reisen in die Phantasie und lädt ein zu Begegnungen mit Geschichten und Figuren, die berühren und bewegen. Seit ein paar Jahren gibt es am Theater Baden-Baden über das alljährliche Weihnachtsmärchen hinaus ganzjährig Theater für Kinder und Jugendliche. 

Zum Seitenanfang

Tollhaus Karlsruhe


Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe
Alter Schlachthof 35 (vormals Schlachthausstraße 1)
76131 Karlsruhe
Info-Telefon 0721 / 964050
info@tollhaus.de
www.tollhaus.de

Unterhaltung mit soziokulturellem Charakter
Wer den Weg ins Tollhaus findet, den erwartet mehr als nur gute Unterhaltung. Das umfassende zeitgenössische Kulturprogramm begeistert jährlich rund 90.000 Besucher aus Karlsruhe und der Region mit Veranstaltungen aus den verschiedensten Kultursparten. Ob Kabarett, Comedy, Tanztheater, Weltmusik, Jazz, Festivals, Open-Air-Veranstaltungen, Eigenproduktionen oder Kinderveranstaltungen - hier ist für Jeden das Passende dabei! Neben seinem Unterhaltungswert hat das Tollhaus aber auch einen soziopolitischen Anspruch: Es fördert gezielt Stücke, die sich für lokale Kulturgruppen und die kulturelle Bildung der Region stark machen.

Zum Seitenanfang