Aktuelle Termine

zur Kalenderübersicht
22.
Juli

DAS FEST 2016 in Karlsruhe

Am „Hügel“ treffen sich Austropop und deutsche Rockgeschichte Der große Kracher kommt zum Abschluss: Element of Crime ist der Headliner am...
» weiterlesen
24.
Juli

Roboter Familiensonntag MAXI im ZKM

Dein Roboter muss viele Hindernisse überwinden. Baue gemeinsam mit Deinen (Groß-)Eltern einen intelligenten Roboter. Mit Hilfe der Sensoren kannst Du...
» weiterlesen
27.
Juli

CyberForum AfterWork Summerparty 2016

Auch in diesem Jahr wird wieder das steife Büro-Outfit gegen lässige und bequeme Sommerkleidung getauscht, um gemeinsam bei der "AfterWork...
» weiterlesen
zur Kalenderübersicht

Veranstaltungs- übersicht

DAS FEST 2016

22. bis 24 Juli in der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe

Gründerzentrum für Kreative

26.06.12 10:06 Alter: 4 yrs

Gründerzentrum für Kreative

 

Bewerbungsphase für "Perfekt Futur" angelaufen


Anfang 2013 eröffnet das Existenzgründerzentrum "Perfekt Futur" auf dem Kreativpark Alter Schlachthof in Karlsruhe. In der ehemaligen Schweinemarkthalle entsteht eine Stadt aus Seefrachtcontainern, kostengünstige Räume, die zukünftig jungen Unternehmen aus den Branchen der Kultur- und Kreativwirtschaft zur Verfügung gestellt werden. Das Gründerzentrum ist ein essentieller Baustein der Konversion des Alten Schlachthofs in eines der wichtigsten Kreativquartiere der Region. Bewerben kann man sich ab sofort über die Homepage www.perfekt-futur.de.

Das historische Gebäude wird derzeit vollständig modernisiert und in ein Zentrum für Existenzgründungen und junge Kreativunternehmen umgewandelt. In der rund 2.200 qm großen Halle wird ein Raum-in-Raum-Konzept realisiert, indem 68 gebrauchte Seefrachtcontainer gestapelt werden und so eine Art Containerstadt bilden. Dies ermöglicht das Arbeiten in unterschiedlich großen, abschließbaren Büroeinheiten. Die offenen Flächen und Freiräume, die zwischen und um die Container entstehen, können als Entspannungszonen oder temporäre Arbeitsplätze genutzt werden. Im Eingangsbereich des Existenzgründerzentrums entsteht ein Café, das Nutzern und Gästen als zentraler Treffpunkt dient und Raum für Veranstaltungen bietet.

Kreative, die zu den ersten Bewohnern zählen möchten, sollten Ihre Bewerbung bis zum 31.Oktober 2012 eingereicht haben. Die Größe eines Seefrachtcontainers beträgt etwa 12 qm; es können Einheiten von ein, zwei oder drei Containern angemietet werden. Die Container sind unmöbliert, in neutralem Zustand und bieten so die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung. Die Mietdauer beträgt zunächst bis zu drei Jahren, generell besteht die Möglichkeit zur Verlängerung um zwei weitere Jahre. Zu Anfang beträgt die monatliche Miete pro Container 100 Euro plus Nebenkosten und MwSt. Das Gründerzentrum "Perfekt Futur" richtet sich an alle Akteure der elf verschiedenen Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft: vom Architekturmarkt, dem Bereich Design, dem Werbemarkt über die Filmwirtschaft, bis hin zu Kreativen aus den Bereichen Medien oder Software/Games.

Das Auswahlverfahren wird vom städtischen K³ -Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe und der Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG realisiert. Unterstützt werden sie von einem Expertenteam aus den unterschiedlichen Branchen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Entscheidende Auswahlkriterien für die Initiatoren sind innovative Ideen, ein überzeugendes Gesamtkonzept sowie der Wille, sich untereinander zu vernetzen. Darüber hinaus soll ein heterogener Branchenmix sowie ein Gefüge aus gerade beginnenden und bereits länger tätigen Gründerinnen und Gründern ein produktives Miteinander fördern.

Seit der Stilllegung des Schlachthofs 2006 hat sich auf dem Areal bereits eine vielseitige Kultur- und Kreativszene entwickelt, vom Klavierbauer über Filmunternehmen bis hin zur Medienagentur. Darüber hinaus haben sich namhafte Institutionen aus Kultur und Gastro-nomie, wie der Musikclub Substage, das Kulturzentrum Tollhaus oder die Szenekneipe Alte Hackerei, dort angesiedelt und geben dem Gelände seinen besonderen Flair.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen: www.perfekt-futur.de