Aktuelle Termine

zur Kalenderübersicht
24.
Mai

12. Internationales Straßentheaterfestival tête-à-tête in Rastatt

Ein Fußbad im Murgpark, wilder Westen auf dem Marktplatz und ein Schlafzimmer mitten im Schlossgarten – ganz klar, Rastatt steht Kopf! Der Grund: Vom...
» weiterlesen
27.
Mai

„Spargel & Wein“ – Lesung mit Helga Jannakos

Veranstaltungsort: im Bürgerbahnhof ab 19 Uhr  Weitere Informationen: » weiterlesen
27.
Mai

Eröffnung der 20. Weintage der Südlichen Weinstraße

Zum 20. Mal lädt die Stüdliche Weinstraße zum Wein- und Kunstgenuss in das Alte Kaufhaus und das Frank-Loebsche Haus nach Landau zu den Weintragen...
» weiterlesen
zur Kalenderübersicht

Veranstaltungs- übersicht

KIT-Karrieremesse 2016

31. Mai 2016, KIT-Campus

Kompetenztraining Beruf und Pflege der TechnologieRegion Karlsruhe

Ein Seminarangebot an Unternehmen für ihre Mitarbeiter zur Vorbereitung auf eine Pflegesituation

Das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wird im Arbeitsalltag immer wichtiger. Bedingt durch den demographischen Wandel nimmt die Zahl der pflegebedürftigen älteren Menschen immer mehr zu. Fast die Hälfte der pflegenden Angehörigen befindet sich im erwerbsfähigen Alter. Im Jahr 2008 haben 27% der pflegenden Angehörigen ihre Erwerbsarbeit eingeschränkt und 31% gaben sie sogar auf. Ob sich die Belastung der Pflege negativ auf die Arbeitskraft auswirkt, hängt sehr davon ab, welches Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebot die von Pflege betroffenen Personen zeitnah erhalten.

Arbeitgeber und Personalverantwortliche haben mit dem Kompetenztraining Beruf und Pflege die Möglichkeit, Plätze für ihre Beschäftigten zu buchen und diese interessierten Mitarbeitern anzubieten. Neben der konkreten Unterstützungsleistung für die Beschäftigten zeigen sie damit zudem, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege für ihren Betrieb ein wichtiges Thema ist.

Die Seminarreihe besteht aus vier Modulen zu ausgewählten Themen mit erfahrungsgemäß besonderer Wichtigkeit: „Herausforderung Beruf und Pflege“, „Und was kostet das? - Finanzielle Unterstützung und rechtliche Voraussetzungen bei Pflegebedürftigkeit“, „Leben mit Demenz und Depressionen im Alter“ sowie „Pflege partnerschaftlich gestalten - Konflikte in der Familie bewältigen“. Ein Platz in der Seminarreihe kostet 200 Euro plus MwSt.. Die neue Seminarreihe beginnt am 13. April 2016.

Der Flyer informiert über die Details des Angebots und ist zur Weitergabe an die Mitarbeiter des Unternehmens gedacht. Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Claudia Schäfer, Tel.: 0721 133 5080 oder claudia.schaefer@sjb.karlsruhe.de.

Die Seminarreihe ist ein Angebot des Arbeitgeberforums „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ der TechnologieRegion Karlsruhe in Kooperation mit dem Karlsruher Bündnis für Familie und seinen Partnern IHK Karlsruhe, Handwerkskammer Karlsruhe und Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt sowie der Kontaktstelle Frau und Beruf. Gastgeber der diesjährigen Seminarreihe ist die Handwerkskammer Karlsruhe.

Arbeitgeberforum
„Vereinbarkeit von Beruf und Familie“


Wer steht dahinter?


Das Arbeitgeberforum ist eine gemeinsame Initiative der TechnologieRegion Karlsruhe und des Karlsruher Bündnisses für Familie mit den Bündnispartnern Agentur für Arbeit Karlsruhe – Rastatt, Handwerkskammer Karlsruhe sowie Industrie- und Handelskammer Karlsruhe.

Die Geschäftsführung des Forums liegt beim Karlsruher Bündnis für Familie.
Dort erhalten Sie telefonisch oder per E-Mail gerne weitere Auskünfte.

Karlsruher Bündnis für Familie
Tel.: 0721 133-5080
E-Mail: familienbuendnis@sjb.karlsruhe.de


Was sind die Ziele?


Familienfreundlichkeit schafft Lebensqualität und stärkt den Standort: Die Balance von Arbeit, Familie und Gesundheit gewinnt für Mitarbeiter und Arbeitgeber zunehmend an Bedeutung. Beide profitieren, nicht zuletzt vor dem Hintergrund des demographischen Wandels von einer familienbewussten Personalpolitik.

Ziel des Arbeitgeberforums „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ ist es, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Gemeinsam soll ein Angebot entwickelt werden, das die Arbeitgeber in der TechnologieRegion Karlsruhe bei der Umsetzung familienbewuster Personalpolitik unterstützt. Dadurch kann die Familienfreundlichkeit weiter etabliert, die Lebensqualität der Mitarbeiter gesteigert werden und die Region an überregionaler Attraktivität für Fach- und Führungskräfte gewinnen.

Was bietet das Forum?

  • Unterstützung bei der Schaffung familiengerechter Rahmenbedingungen in der Arbeitswelt
  • Kinderbetreuungsdatenbank
  • Vernetzung, Information und Austausch
  • Organisation von Netzwerkveranstaltungen bei Unternehmen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern
  • E-Mail-Newsletter: www.karlsruhe.ihk.de/standortpolitik/Vereinbarkeit_Familie_Beruf

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.karlsruhe.de/familienbuendnis