Fachkräfteallianz TechnologieRegion Karlsruhe


Die TechnologieRegion Karlsruhe ist eine Wachstumsregion und schafft Arbeitsplätze. Vielfach können diese bereits heute nicht mehr besetzt werden – der Fachkräftemangel in zahlreichen Branchen ist zu einer der drängendsten Herausforderung für die Region geworden.

Daher wurde am 25. Januar 2013 unter dem Motto „Karriere zwischen Hightech und Lebensart“ die Fachkräfteallianz TechnologieRegion Karlsruhe ins Leben gerufen.

Zielsetzung der Fachkräfteallianz TechnologieRegion Karlsruhe ist es Fachkräfte für die Region zu gewinnen, diese zu fördern und zu unterstützen sowie langfristig in der Region zu halten. In einem gemeinsam getragenen, offenen und handlungsorientierten Prozess werden regionale Akteure vernetzt und bestehende Initiativen gebündelt. Basierend auf bestehenden Herausforderungen und Bedarfen in unterschiedlichen Bereichen werden Lösungsvorschläge und Maßnahmen entwickelt. Dadurch sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um dem Fachkräftemangel in der TechnologieRegion Karlsruhe entgegenzuwirken bzw. vorzubeugen.

Die Fachkräfteallianz TechnologieRegion Karlsruhe steht nicht im Wettbewerb mit anderen Initiativen in der Region, sondern ergänzt diese und bietet die Möglichkeit Synergien optimal zu nutzen.

Rund 100 Vertreter aus Politik und Verwaltung, kleinen und mittleren Unternehmen, Großunternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Kammern, der Agentur für Arbeit, Verbänden, Innungen, Gewerkschaften und sozialen Einrichtungen engagieren sich in der Fachkräfteallianz 

Die Fachkräfteallianz TechnologieRegion Karlsruhe ist offen für weitere Mitglieder. Sie möchten sich engagieren oder haben Anregungen? Kontaktieren Sie uns einfach unter fachkraefteallianz@technologieregion-karlsruhe.de.

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg fördert die regionale Koordinierungsstelle aus Landesmitteln.